Schiffbauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Projektmanagement

Ihre Aufgaben:

Ihr Aufgabengebiet als Schiffbauingenieur (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Projektmanagement umfasst die Planung, Koordinierung und Durchführung von technisch hochkomplexen und sehr anspruchsvollen Projekten. Sie sind verantwortlich für die Lösung von schiffbaulichen Problemstellungen, auch unter höchstem Termindruck. In diesem Zusammenhang sind Sie stets auf der Suche nach Prozessoptimierungspotenzialen. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Schnittstellenkoordinierung und die Abstimmung mit unseren Fach- und Fertigungsabteilungen während der Bauphase eines Schiffes.

Zu Ihnen:

Nach einem abgeschlossenen Ingenieurstudium in der Fachrichtung Schiffbau, oder einer vergleichbaren Qualifikation, haben Sie bereits mehrere Jahre Berufserfahrung sammeln können. Weiterhin verfügen Sie über umfassende Kenntnisse im Projektmanagement und der Konstruktion von Schiffskörpern. Konzeptionelle Fähigkeiten und ein hohes Maß an Organisationsgeschick zählen ebenso zu Ihren Stärken wie eine selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und die Kompetenz zur ergebnisorientierten Führung eines professionellen Projektteams.

Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie der sichere Umgang mit MS-Office runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwartet:

Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit mit von Akribie geprägten Aufgaben in einem erfolgreich wachsenden Unternehmen im maritimen Bereich, in dem Sie Maßstäbe für unsere maschinenbauliche Konstruktion mitentwickeln und umsetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freut sich unser Team auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe zum Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an bewerbung@abeking.com

Bei inhaltlichen Fragen zum Stellenprofil stehen wir Ihnen dabei gerne zur Verfügung.

Datum 22. Januar 2020
Kontaktieren Sie uns
Datenschutz: Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage verwenden können.
Kontakt
TEL +49 (0)421 67 33 0