Marineschiffe

WHAT IT IS MADE FOR STÄRKE,
EFFIZIENZ,
VORAUSSICHT

Beim Bau von Marineschiffen verbindet Abeking & Rasmussen Innovationsgeist und Ingenieurkunst, um neuen Anforderungen mit immer neuen, zukunftstauglichen Lösungen zu begegnen. So ist es gelungen, Kosten und Nutzen in ein skalierbares, individuell budgetgerechtes Verhältnis zu setzen. 

 

 

Zukunftsnah aus Tradition
Marineschiffe

Im Marineschiffbau sind die Ansprüche an Qualität, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit besonders hoch. Abeking & Rasmussen hat es in jahrzehntelanger Zusammenarbeit mit Marinen in aller Welt verstanden, diesen Anforderungen zu entsprechen. Zum einen mit dem Bau hervorragender Monohull-Schiffe, zum anderen mit der SWATH@A&R-Technologie. Hierbei ist der Doppelrumpf ein Schlüssel für extrem ruhiges Fahrverhalten, selbst bei höchstem Wellengang.

 

ENTDECKEN SIE SWATH@A&R

Ein Fortschritt, der die Arbeit auf See sicherer, einfacher und effektiver macht. Im Zeichen ständiger Weiterentwicklung hat Abeking & Rasmussen die SWATH@A&R-Technologie zu einem modularen System ausgebaut, das bei minimierten Kosten ein maximales Nutzungsspektrum bietet. Um den Aufgaben der Zukunft schon heute gerecht zu werden.

UNSERE LEISTUNGEN


 

A | Fortschritt made in Germany – für Marinen in aller Welt

Die Geschichte von Abeking & Rasmussen ist eine Geschichte des Entwickelns, des präzise geplanten Weiterkommens und der guten Zusammenarbeit mit Marinen weltweit. So konnte das Unternehmen über viele Jahre seinen guten Ruf in der Entwicklung und Herstellung von Minensuch- und Minenjagdbooten, Patrouillenbooten und Spezialschiffen ausbauen. Mit großen Erfolgen und Neuentwicklungen in allen Sparten – und der Weltmarktführerschaft beim Bau von Minenjägern.

 

B | Das Projektmanagement: Genau die richtige Wahl

Alle Signaturen und/oder eine 100-prozentige Ausstattung zu implementieren, ist Abeking & Rasmussen durchaus möglich. Aber es ist meist nicht unbedingt nötig. Ein flexibel und weitsichtig agierendes Projektmanagement stellt sicher, dass die jeweils ausgewählten Komponenten sich perfekt ergänzen und mit Sicherheit keine Schwachstellen bilden. Für Schiffe, die ihrer Zeit über lange Zeit voraus sind.

 

C | Das Abeking & Rasmussen-Prinzip: The perfect fit

Kompromisse in der Qualität um jeden Preis vermeiden, aber den Preis jederzeit im Auge behalten. Mit diesem Grundsatz gelingt es der Werft, alle unterschiedlichen Funktionen, Features und Anforderungen präzise aufeinander abzustimmen und zu skalieren – anstatt einzelne von vornherein nur aus Kostengründen über Bord zu werfen. Das Ergebnis: ein passendes Schiff, passend für seine Aufgaben, im passenden Budgetrahmen.

 

Das neue APEX-Konzept

 

Mit dem neuen APEX-Konzept liefert Abeking & Rasmussen ein umfangreiches, modulares und maßgeschneidertes Baukastensystem für Marineschiffe. Es erlaubt in der Projektphase das Schiff durch Designmodule individuell für die künftigen Aufgaben zu konfigurieren.

 

Weiterlesen

 

Im Zeitraffer…

 

… oder wie die Taktgebung den Schiffbau schneller und wirtschaftlicher macht. Das wichtigste, um aus einem „Work in Progress“ ein gut arbeitendes, fortschrittliches Schiff zu machen, ist das Timing, die zeitliche Synchronisation sämtlicher Tätigkeiten. Bei Abeking & Rasmussen gibt es für diese grundlegende Aufgabe – ein Ergebnis der Prozessoptimierung durch das weltweit renommierte Beratungsunternehmen Porsche Consulting – sogar einen bestimmten Ort: den sogenannten Taktraum. Experten aller Gewerke definieren hier die Gesamtheit aller Schritte und Fortschritte. Was genau wie, wo und wann passiert, ist fixiert und mit einem Termin versehen. Mehr Transparenz, bessere Koordination und eine fehlerfreie Performance.

 

Weiterlesen

Abeking und Rasmussen Illustration Taktraum im Yachtbau

Neues Anti-Schocksystem: Erfolg in Eigenregie
MARINE

Auf neuen Anforderungen proaktiv mit Lösungen zu reagieren, gehört zu den erklärten Zielen – und bewiesener Maßen zu den Stärken – von Abeking & Rasmussen. Die Werft investiert deshalb regelmäßig viel Know-how und Kapital in Neuentwicklungen. Gutes Beispiel dafür ist ein völlig neues Anti-Schocksystem, das selbst extreme Ansprengungen ohne jede noch so kleine plastische Verformung übersteht. Ein weltweit unerreichtes Resultat, entstanden durch eigene Forschung, eigene Ansprengversuche in der Ostsee und auf eigene Kosten. Abeking & Rasmussen konnte damit den Ruf, die sichersten Schiffe der Welt zu bauen, erneut eindrucksvoll bestätigen.

 

VIDEO ANSEHEN
Marineschiffe
Kontaktieren Sie uns
Datenschutz: Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage verwenden können.
Kontakt
TEL +49 (0)421 67 33 0